Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Workshop ""Fair Isle Stricken"

Angelika von Rübezahl-Spinnereien bietet wieder einen Kurs mit dem Inhalt "Fair Isle Stricken" an. Dieser wird Sonntag stattfinden und ca 2 Stunden dauern.

Leiterin: Angelika Schmidt
Mitzubringen: verschiedene Farben/Garnreste ihrer
Wahl einer Wolle mit Lauflänge zwischen 320-600 m
pro 100 gr. mitbringen und die passenden Rundnadeln
dazu. Garnpäckchen können auch im Kurs erworben
werden. Eigene Strickstücke und Fragen können gerne
mitgebracht werden.


Dauer: ca 2 Stunden, weitere Details folgen


Ort: im Workshopbereich der Ausstellungshalle.
Workshop- und Materialkosten: 20 Euro pro Person.
Beinhaltet: Eintritt am Workshoptag und die Kursgebühr.


Anmeldung per Email an:
workshop1@heidewollefest.de


Fair isle and colorwork für Fortgeschrittene:
Muster in viele bunte Farben oder feine Abstufungen in
Farbnuancen - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt,
die einzigartige Wirkung der fair isle Strickstücke ergibt
sich aus der Auswahl und Zusammenstellung der Farben
und der Wolle. Fair isle und colorwork bedeutet
nicht nur mit vielen Farben Muster zu stricken, sondern
auch die typischen Techniken des Rundstrickens. Wir
fangen mit einem Dreiecks-Tuch an, hierzu bitte verschiedene
Farben/Garnreste ihrer Wahl einer Wolle mit
Lauflänge zwischen 320-600 m pro 100gr mitbringen
und die passenden Rundnadeln dazu. Garnpäckchen
können auch im Kurs erworben werden. Eigene Strickstücke
und Fragen können gerne mitgebracht werden.
Inhalt:
- Rundstricken mit Steeks bei Jacken, Tücher, Armausschnitten
usw.
Aufschneiden und Kantenvariationen bei Tüchern,
Jacken usw.
- Anfilzen der Kanten oder ganzen Strickstücken.
- Mustervariationen, Farbgestaltung, Wirkung von
Mustersätzen.
- Maschenauf- und Abnahmen im Musterrapport.
- Klassische Pullover mit Rundpasse - Grundmuster
- Beispiele, Anleitungen usw.
Referentin: Angelika Schmidt, Rübezahl-Spinnereien &
Wollhandwerk

Facebookgruppe: Beginners fair isle
and colorwork

link zur Facebookgruppe

 

 

Workshop ""Pflanzenfärben"

Corinna Hackenschmit von Maibell aus Soltau bietet einen 3 stündigen Kurs zum Thema Pflanzenfärben an.

 

Workshop: Wolle färben mit heimischen Färbepflanzen

Leiterin: Corinna Hackenschmidt

Mitzubringen: Schürze oder Kleidung, die fleckig werden darf


Dauer: 3 Stunden,

Beginn: Samstag 14 Uhr


Ort: im Workshopbereich der Ausstellungshalle.


Workshop- und Materialkosten: 27 Euro pro Person

Iin der Kursgebühr sind enthalten:

  • ein Strang Schurwolle (100 g) zum Selbstfärben und anschließend mit nach Hause nehmen
  • Materialkosten
  • Getränke
  • Skript

Beinhaltet: Eintritt am Workshoptag und die Kursgebühr.


Anmeldung per Email an:
workshop2@heidewollefest.de


Inhalt des Kurses im Detail:

- Einführung in das Färben mit Pflanzen

- Vorbehandlung der Garne und Auswirkungen auf das Farbergebnis

- Färben der Textilien

- Nachbehandlung

Im Workshop werden wir experimentieren, wie mit heimischen, saisonalen Färbepflanzen tolle Farbtöne auf Wolle erreicht werden können.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 6 Personen begrenzt.

 

Workshop ""Nadelbinden"

Petra Ommen wird einen Nadelbinden-Kurs abhalten, der auch für Anfänger geeignet ist.

Kurs: Nadelbinden

Anmeldung per Email an:
workshop3@heidewollefest.de

Ort: im Workshopbereich der Ausstellungshalle.
Workshop- und Materialkosten: 15 Euro pro Person. Bis 5 Personen/Kurs


Beinhaltet: Eintritt am Workshoptag, Übungswolle, Nadelbindenadel


Dauer: ca 2 Stunden, 

Beginn: wird noch bekannt gegeben

 

Anfänger - der Oslostich... Arbeiten in Runden, zunehmen, abnehmen, (aus der Mitte in Runden arbeiten, wenn noch Zeit ist.) Damit kann man schon Socken, Stulpen, Mützen u.ä. arbeiten.

 

Mitzubringen: Gute laune, Geduld